Team Race

Liebes Team Bayern,

dank der Initiative des Vorstands der DODV wurde die Klassenvereinigung ja schon schleichend in Opti Class GER „Team Bayern“ umbenannt. Dies war für mich als Neuling eine erste Bestärkung, meinen geliebten Teamgedanken innerhalb unseres Bundeslandes auszuweiten. Dabei hatte ich auch von Anfang an das TEAM RACE als  Regattadisziplin im Hinterkopf, das leider in den letzten Jahren etwas vernachlässigt wurde. Einige Stützpunkte wie Warnemünde, SchwerinPotsdam, Berlin und Rostock haben immer die Fahne hochgehalten und sich nicht vom TEAM RACE abbringen lassen. Danke für euer Durchhaltevermögen!

Es ist nämlich einfacher etwas das noch besteht wieder zu fördern, als etwas gestorbenes wieder zum Leben zu erwecken.

So ist bei der Beiratssitzung im Zuge der IDJM 2021 in Prien eine Arbeitsgruppe TEAM RACE gebildet worden, die über den Winter nun schon ein paar Fortschritte zu berichten hat. Die Arbeitsgruppe ist aufgeteilt in Nord (Petra Lomp), Süd (Charlotte Grawe), Ost (Uwe Ochmann), West (Ines und Carsten Sigge).

Das TEAM RACE ist eine tolle Disziplin, 4 gegen 4, fördert den Zusammenhalt in der Einzelsportart Opti, vertieft die Regeln und verbessert taktische Fähigkeiten der Segler. Vielleicht findet sich ja auch das ein oder andere TEAM, das dann zusammen in den folgenden Bootsklassen aktiv wird.

Weiterhin hält auch die Seglerjugend des DSV die Förderung des TEAM RACE für sehr wichtig und wird sich engagieren, wie uns mitgeteilt wurde. Ausserdem arbeiten auch andere Klassen wie H-Boote an der Wiederbelebung. So planen diverse Organisatoren schon Fort-und Weiterbildungsmaßnahmen für Trainer, Schiedsrichter und Wettfahrtleiter.

Ein großartiger Start für unser Vorhaben und der Beweis, dass wir die Königsdisziplin des Optisegelns auch beherrschen können, war der 3. Platz beim Monaco Team Race 01/22 und der Sieg in Montpellier 02/22 von Cata, Cosi, Lucas und Moritz! Dann bei den GERMAN OPEN die Deutsche Meisterschaft, gefolgt von einem 5. Platz beim European Team Race am Lago di Ledro. Krönender Abschluss des DREAM TEAM 😉 dann der Sieg bei den Schweizer Meisterschaften in St. Moritz (08/22) und damit der Ausstieg aus dem Opti von Cata, Lucas & Moritz.

Ihr seid unsere absoluten Vorbilder. Wir freuen uns, dass ihr Eure Erfahrungen mit uns teilt & diese Pionierarbeit geleistet habt.

Am letzten Wochenende der Osterferien fand ein 3-tägiges TEAM RACE TRAINING I mit Koryphäe Chris Atkins aus England und nicht minder qualifiziertem Kai Schreiber aus Bayern statt. Wir sind sehr dankbar und glücklich, dass dieser schnelle Termin zustande gekommen ist und hatten eine wahnsinnig interessante und lustige Zeit. Ein TEAM RACE TRAINING II findet jetzt Mitte September im Bayerischen Yacht Club statt.

Für das kommende Jahr (2023) kann man sich schon das letzte Wochenende der Osterferien vormerken: Chris Atkins wird wieder für 3 Tage in den Chiemsee Yacht Club kommen.

Charlotte

Artikel Team Race Training I Chris Atkins

So sieht professionelles Opti Team Race in Fort Lauderdale USA aus 🙂

In vielen anderen europäischen Ländern ist Team Race sehr beliebt –  Monaco Team Race

Eine sehr informative Präsentation opti-team-race 2021 von ©Uli Finckh (Breitbrunn)

Hier der Link zum Vortrag der H Boot Klassenvereinigung

 

Links zu Team Race News der bayern.opticlass.de:

 

Team Race Überblick

Monaco

Renaissance

Montpellier

Training Chris Atkins